Donnerstag, 8. Dezember 2016

Königin Roya die Dritte

Wenn ich einen Schnitt für einen lässigen Pulli suche, greife ich auf den Raglanpulli Roya von Petit et Jolie zurück. Ich mag die lockere Passform und die Wandelbarkeit des Schnittes sehr. Darum kann ich den Schnitt guten Gewissens Königin Roya nennen - für mich rangiert der Schnitt in dieser Liga!
Hier gibt's Nummer 1 mit originaler Länge und gerundetem Saum. Nummer 2 wurde dann eine Freestyle-Länge aufgrund von Problemen mit dem Stoff. Meine maritime Streifen-Roya liebe ich sogar noch ein bisschen mehr, als meine Glitzer-Roya. (Habt ihr eigentlich auch Namen für eure selbst genähten Kleidungsstücke?! ;-) )
Dass da noch Weitere folgen werden, war ja quasi zu erwarten! ;-)
Den gepunkteten Sommersweat habe ich im Frühjahr auf dem Stoffmarkt gekauft, aber irgendwie war dann zu schnell Sommer und der Stoff lag im Regal. Mittlerweile ist Grau nicht mehr so ganz in meinem Farbschema enthalten. (Wars im Frühling wohl eher auch noch nicht, nur da war mir das noch nicht bewusst... Stichwort Capsule Wardrobe! Wobei ich finde die hellen Punkte lockern das Grau auf!)
Ich hatte auf jeden Fall schon beim Stoffkauf eine dritte Roya geplant. Als ich die dann so zusammen genäht hatte, war ich mäßig begeistert. Sah total nach Schlafanzug-Oberteil aus! So hätte ich mich keinesfalls nach draußen gewagt.
Nach angemessener Ruhezeit als UFO hatte ich ein paar Ideen zur Rettung die ich eher halbherzig umgesetzt habe. Aus langen Ärmeln mit Bündchen wurden gekrempelte Dreiviertelärmel. Ich hatte bereits am Ausschnitt für das Bündchen die linke Stoffseite gewählt, so passte das gut. Hier habe ich auch als kleines Detail ein Dreieck mit der linken Stoffseite nach oben im Bruch festgesteppt, welches ich vorher rundherum mit der Overlock versäubert hatte.
Von der im Ebook ursprünglichen Länge musste auch einiges ab. Ich habe meine Streifen-Roya einfach als Vorlage draufgelegt und dann mit Saumzugabe abgeschnitten. Auch für diesen Saum habe ich wieder die linke Stoffseite verwendet.
Das Ergebnis war schon viel besser, aber noch immer nicht “mein“ Pulli und noch ein kleines bisschen Schlafanzug!
Genau an diesem Tag habe ich dann bei Andrea von liebedinge ihren Pulli mit ihrem Mom-Plot gesehen. Das war es!!! Zum Glück hat Andrea Sprüche zum Thema Mom zum Runterladen für uns Plotterbesitzerinnen bereitgestellt. Meine Wahl fiel auf “Living that Momlife“ mit goldener Flex-Folie. Den Spruch empfinde ich als sehr passend, da ich ja schon seit einiger Zeit gerne Vollzeitmama bin. So sind meine dritte Roya und ich trotz Grau doch Freunde geworden! :-)
Apropos Vollzeitmama: Bei Sindy von Mein gewisses Etwas plaudere ich etwas aus dem Nähkästchen über mein Leben und wie ich zum Nähen und Bloggen kam. Schaut gerne mal vorbei falls es euch interessiert!
Außerdem gibt es hier am Samstag einen neuen Post über meinen Nähadventskalender von Brinarina Stoffe & Nähart. Wenn ich es schaffe mich bis dahin mit Inlinkz anzufreunden, startet dann auch mein Linktool für eure Nähadventskalender. Mehr Infos dazu gibt es dann am Samstag auf dem Blog. Ich freue mich wenn ihr dabei seid!!

Eure Julia


__________

Schnitt: Raglanpulli Roya von Petit et Jolie
Stoff: Sommersweat vom Stoffmarkt im Frühling
Plot: Freebie von Liebedinge
Verlinkt bei: RUMS, Plotterliebe

Kommentare:

  1. Juhu, ein Happy End für die Königing ;)
    Ich denke, ich werde mir die Roya jetzt doch auch mal holen, ein Basicschnitt fehlt mir einfach noch. Und die Plotts werde ich mir auch gleich mal ansehen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tanja! Due Zufriedenheit mit Schnitten ist ja immer so eine Sache... Und bei Roya kann ich sagen, dass ich voll dahinter stehe! Und er ist wirklich so wandelbar...
      Bin gespannt was du draus machst!
      Liebe Grüße Julia

      Löschen
  2. Ich steh ja total auf grau und wenn dann noch Punkte dabei sind, bin ich ganz hin und weg <3! Ich mag deine Umsetzung also sehr und finde, dass es so gar nicht nach Schlafanzug aussieht. Falls du das Shirt also nicht mehr magst, schick es einfach zu mir ;).

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,
      dank dir! Jetzt bin ich auch zufrieden und finde den Schlafanzuglook verbannt...
      Aber sollte er im Schrank liegen denke ich an dich... ;-)
      Liebe Grüße Julia

      Löschen
  3. Deine Roya sitzt super!
    ich habe mir grad vorgetsren meine 2. genäht-bin aber mit diesem Schnitt einfach nicht zufrieden...der Halsausschnitt steht immer ab (ok-mit Sweatbündchen-Ausschnitt steh ich eh auf Kriegsfuss-entweder istder Streifen zu kurz, da nicht dehnbar genug, oder zu labbrig....) Aber irgendwie passt mir die Roya allgemein einfach nicht so gut :-(, schde, dabei sieht sie bei anderen immer so toll aus...

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Larissa,
      das ist ja wirklich schade! Allerdings habe ich schon öfter die Erfahrung gemacht, dass es sehr Designerabhängig ist wie der Schnitt sitzt. Ich habe da mittlerweile Größenmäßig und auch von der Passform her so meine Vorlieben. Vielleicht ist das bei dir einfach ein anderer Designer...
      Ich drücke dir die Daumen, dass du auch einen passenden Schnitt für dich findest.
      Liebe Grüße Julia

      Löschen
  4. so und jetzt komm ich endlich dazu hier auch zu kommentieren. hab ja schon vor einer woche geluschert, aber die zeit fließt mir grad wie sand durch die finger.
    ich finde deine roya soooo toll! der Stoff!!! genau meins. ich hätt den niemals als langweilig oder schlafanzugmäßig empfunden, aber das ist wohl vor allem deshalb, weil es genau mein farb-und musterschema ist! also falls du deine roya mal nicht mehr magst, kann ich dir gern meine Adresse schicken *lach!
    und toll, der plott passt auch super drauf! freut mich voll, dass du ihn dir aufgedruckt hast! jetzt werd ich noch weiterhüpfen und dir bei deiner nähkästchenplauderei zuhörn!
    alles liebe,
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ich verstehe das mit der Zeit so gut... Geht mir nicht anders!
      Ich glaube es liegt tatsächlich einfach daran, dass ich Grau schlecht kombinieren kann in meinem Kleiderschrank... Aber mit dem Plot bin ich so super happy!! Da trage ich sie auf jeden Fall... Dank dir noch mal für das tolle Freebie! :-)
      LG Julia

      Löschen