Mittwoch, 29. Juni 2016

Mein Mittsommer - ohne Sommer

Eigentlich finde ich es ja doof immer nur über das Wetter zu meckern... Aber so langsam wünsche ich mir schon richtiges Sommerwetter. Irgendwie stelle ich mir nämlich nähtechnisch die Frage, ob ich lieber meine Herbstgarderobe auffülle statt Sommerteile zu nähen?!

Ein Teil was zum Glück auch für das aktuelle Wetter perfekt passt, ist meine neue Bluse nach dem Schnitt Mein Mittsommer von Lotte&Ludwig (Blog: VonrosagrauenWolken).

Das Ebook hatte ich schon am Ende meiner letzten Schwangerschaft gekauft. Leider hatte ich damals gewisse Passformprobleme... Selbst Größe 44 war mir damals obenrum dank Schwangerschaftspfunden und Stillen viel zu eng... Beim Probestück hätten viiiiiiele Zentimeter gefehlt.

Inzwischen habe ich zum Glück wieder mein Wohlfühlgewicht erreicht. Größe 38 passt mir nahezu perfekt. Bei meiner nächsten Mittsommer-Bluse, die schon in Arbeit ist, werde ich die Brustabnäher ein Stück nach oben verlegen. Ansonsten bin ich aber wirklich begeistert von der Passform!!

Der Stoff ist sehr leicht, fließend und trägt sich unglaublich angenehm. Ich habe ihn auf dem letzten Stoffmarkt gekauft und kann somit keine genaue Materialangabe machen. Dem Gefühl nach ist es Viskose.

Mein Mittsommer hat ja unglaublich viele Variationsmöglichkeiten im Schnitt: Bluse, Kleid, Knopfleiste vorne oder hinten, nur oben oder komplett, Schößchen, Schwangerschaftsvariante...

Ich weiß nicht ob ich alles genannt habe. Ihr seht, ein sehr wandelbarer Schnitt! Sowas mag ich total, auch wenn ich dann oft bei der gleichen Variante hängen bleibe. Aber ich habe gerne die Option offen, auch nach langer Zeit in meinen vorhandenen Schnitten noch Neues zu entdecken. Das ist hier definitiv der Fall!

Ich habe mich für die Variante mit der durchgehenden Knopfleiste hinten entschieden. Davon bin ich großer Fan und ich habe die gesamte Stillzeit hindurch neidisch auf die tollen Shirts geblickt. Jetzt kann ich aber alle meine Ideen, die ich gesammelt habe, umsetzen!

Da ich nach wie vor großen Respet vor einer echten Knopfleiste habe, ist es leider eine Fake-Knopfleiste geworden. Meine Pfaff kann zwar perfekte Knopflöcher dank Knopflochautomatik. Aber ich habe da so meine Probleme, dass alle Knopflöcher in einer Linie sind. Falls irgendjemand einen Tipp für mich hat, wie ich das gerade hinkriege, immer her damit! ;-)

Damit die Knopfleiste trotzdem "echt" aussieht, habe ich sie nur einseitig angenäht. Ich liebe es, dass die Bluse durch die bunte Knopfmischung ein abolutes Unikat geworden ist. Meine Knopfsammlung ist glücklicherweise inzwischen echt groß und ich finde immer passende Stücke.

Damit es vorne nicht so langweilig bleibt, gibts hier eine Tasche die ich mit Lederschrägband versehen habe. Ich war positiv überrascht, wie gut ich das Leder mit meinem ganz normalen Nähfuß nähen konnte. Da der Stoff sehr dünn ist und am Ansatz der Tasche schon ordentlich Zug drauf war, habe ich ein Stück Gewebeeinlage aufgebügelt. Jetzt hält alles gut, je nach Lichteinfall kann man es durch den dünnen Stoff allerdings ein bisschen sehen. Aber das fällt vermutlich sogar nur mir auf, weil ich es weiß.

Bisher habe ich noch nicht oft mit Belegen gearbeitet. Das Ergebnis hat mich aber absolut überzeugt! Es ist definitiv eine saubere Art der Ausschnittverarbeitung und wird in Zukunft öfter verwendet.

Die tollen Fotos sind übrigens am Bodensee bei unserem Kurzurlaub vor einigen Wochen entstanden. Ich finde sie sind super schön geworden! Mein Mann und ich hatten unseren Spaß beim Shooting, vermutlich auch die Gäste der anliegenden Restaurantterrasse. Als ich mich (zum Glück noch ganz nah am Ufer) lässig anlehnen und meinen Fuß auf dem Geländer abstellen wollte, ist mir doch tatsächlich mein Birkenstock ins Wasser gefallen... Was haben wir gelacht! Ich glaube das sieht man auch auf den Fotos...



Machts euch gemütlich,

eure Julia


__________

Material: Viskose vom Stoffmarkt, Leder-Schrägband von Mut-mit-Stil, Knöpfe aus meinem Fundus
Verlinkt bei: RUMS

Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    oh man, so herrlich schöne Fotos! Jetzt hab ich noch viiiel mehr Meer-Sehnsucht :) Die Bluse steht dir hervorragend! Und mal wieder bin ich begeistert von den kleinen Details, die du ja oft in deine Kleidung "einbaust". Die Ledertasche und die unterschiedlichen Knöpfe geben dem Oberteil noch eine ganz persönliche Julia-Note.
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Superschön mit der Knopfleiste hinten!! Gefällt mir total:o) Einfach, aber doch nicht einfach;o)
    Lg Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich mag so gewisse Details...
      LG Julia

      Löschen
  3. Meine liebe Julia, ich glaube, das ist mein bisher allerliebstes Lieblingsteil von dir <3 Ich mag die Farbe, die Punkte, den Schnitt,die Knopfleiste, die Fotos, dein Lachen, die Location. Einfach nur wunderschööööön! Vor allem die Idee mit den verschieden farbigen Knöpfen ist klasse - muss ich mir merken ;)
    Ich drück dich :-*
    Ivonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du bist echt lieb, danke!! :-)
      Die Bluse ist auch mein aktuelles Lieblingsteil und löst damit meine Streifen-Roya ab...
      Drück dich! Julia

      Löschen
  4. Zack, da bin ich gleich auf deine gefakte Knopfleiste reingefallen. Ich hab die Rückansicht schon respektvoll bestaunt und dann deinen Text dazu gelesen. Mir geht es da genauso wie dir, ich drücke mich vor Knopflöchern... Deine Bluse ist in jedem Fallt toll! Fake hin oder her. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Claudia! Schön, dass ich nicht allein bin mit meiner Knopflochphobie... ;-)
      LG Julia

      Löschen
  5. sieht ganz ganz toll aus <3 und deine Bilder sind erst klasse!!!! Da will ich jetzt sofort auch hin <3
    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke... Ich krieg auch jedes Mal Fernweh wenn ich die Bilder sehe...
      LG Julia

      Löschen
  6. Darf ich die Bluse auf meiner fb-seite zeigen mit Link zum blog?

    Svenja von Lotte&Ludwig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh super gerne! Ist mir eine Ehre! 😍
      Liebe Grüße Julia

      Löschen
  7. Hi hi, wie schön. Ich musste beim Lesen gleich mehrmals Schnunzeln. A) wegen der Punkte, B) überlege ich gerade, ob ich mir nicht grad auch lieber nen Wind- und Wetter Parka nähen sollte, anstatt dem nächsten Sommerkleid, C) weil ich meiner Maus vor Kurzem auch ein Shirt mit Fakeknopfleiste im Rücken genäht habe, D) ich auch immer ewig dafür brauche, dass die Knopflöcher an der richtigen Position sind und F) - und jetzt komm ich endlich zum Ende - natürlich wegen dem Birkenstock :). Schön geschrieben, schöne Bilder und eine noch schönere Bluse! Die ist echt toll geworden und ich würde sie genauso tragen!

    Liebe Grüße,
    Katja

    PS: Für die Knopflöcher markiere ich mir inzwischen immer mit Maskingtape den richtigen Abstand auf der Nähmaschine hinter bzw. leicht neben dem Fuß, wo ich den Stoff anlegen muss, damit es immer der gleiche Abstand ist. (Ist das verständlich?) Das hilft mir inzwischen habt gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich dich zum Schmunzeln gebracht habe! ;-) Danke für deine lieben Worte und vor allem für den Tipp mit dem Masking Tape! Hier liegt ja der Stoff für eine weitere "Mein Mittsommer" Bluse bereit. Vielleicht traue ich mich ja endlich mal an eine echte Knopfleiste...
      Liebe Grüße

      Löschen
  8. wunderschön :-) <3 steht dir total gut und die Kulisse ist traumhaft :-)

    Die Knopfleiste ist das perfekte Highlight!
    Liebste Grüße
    Dominique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Dominique, ich würde auch sofort wieder hin gehen...
      Liebe Grüße Julia

      Löschen
  9. Richtig, richtig schön! Und die Bilder sind ganz wunderbar geworden!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Julia,

    mit der Mittsommer-Bluse habe ich auch schon geliebäugelt. Wie schön, dass du sie heute auf deinem Blog vorstellst! Du hast so einen schönen Stoff dafür verwendet und die Kulisse für die Fotos ist wirklich traumhaft! Man sieht, dass ihr viel Spaß hattet.

    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lydia, also ich kann den Schnitt wirklich absolut empfehlen! Vor allem weil er so wandelbar ist. Man kann so viele verschiedene Looks damit nähen...
      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Dieses Teil könnte ich Dir direkt aus dem Schrank klauen ;) Perfekt! Wunderschön bis ins kleinste Detail. <3
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu, das freut mich rießig, das von dir zu hören. Wo ich mich ja sonst auch gerne aus deinem Schrank bedienen würde... ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  12. Also deine Bluse ist einfach mal mega schön. Ich muss mir den Schnitt unbedingt mal genauer ansehen. Irgendwie ist der voll an mir vorbei gegangen . . .
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie dir gefällt! Ich mag den Schnitt auch, weil er so wandelbar ist!
      Liebe Grüße Julia

      Löschen