Donnerstag, 23. Juni 2016

Anni 1.0 - Ich will ans Meer!

Anfang Juni haben wir einige Tage Urlaub auf einem Bauernhof am Bodensee gemacht. Es war traumhaft schön!! Auch wenn das Wetter nicht immer perfekt war, so war ich doch vom Bodensee und der Landschaft echt angetan... 

Ich mag es, wenn die Wellen ans Ufer schwappen und man bis zum Horizont Wasser sieht. Da kann der Bodensee auch schon fast mit dem Meer mithalten.... Wäre ich in meinem zu Hause nicht schon so zufrieden und verwurzelt, würde ich mich am Bodensee sicher wohl fühlen! 

Am Meer zu wohnen wäre natürlich noch toller, aber die Nähe zu meiner Familie brauche ich auch! Und am Bodensee waren wir viel schneller als erwartet... Seit wir zurück sind und das Wetter für Juni immernoch verrückt spielt, sehne ich mich noch mehr nach Wasser, nach Meer!


Perfekt für den Sommerurlaub wäre meine Anni 1.0. Sie ist mein erstes Ergebnis vom Probenähen für die liebe Do von Prachtkinder. Letzte Woche habe ich euch ja bereits Anni 2.0 gezeigt.

Anni 1.0 ist ebenfalls aus Sweat, kombiniert mit Jersey am Ausschnitt. Aktuell mag ich die Kombination mit Leder sehr. Darum habe ich am Ausschnitt eine Lederpaspel verwendet. Das Zusammenspiel von rot, blau und braun mag ich sehr! Dass die Paspel nicht elastisch ist, stört Anni überhaupt nicht. Der Tragekomfort ist derselbe!

Wobei ich euch verraten kann, dass diese Anni an manchen Stellen noch ein bisschen zwickt und zwackt. Für die Fotos habe ich schon meinen Bauch eingezogen und eine perfekte Position gesucht, dass ich mich auch wohl fühle und euch die Bilder zeigen kann. ;-)
Aber keine Sorge, dafür gibt es ja das Probenähen! Dorit war total offen für meine Rückmeldungen und hat sie sofort umgesetzt. So sind alle anfänglichen Passformprobleme behoben und ich kann das Ebook Sommerimmerkleid Anni uneingeschränkt empfehlen! 


Ich schicke auch ein wirklich großes Lob an Dorit. Ich finde sie ist eine klasse Frau, der Austausch mit ihr war immer sehr herzlich und warmherzig! Ich freue mich rießig, dass ich sie, wenn es zeitlich gut passt, weiterhin unterstützen darf... Sie hat ja noch einen weiteren Schnitt in der Warteschleife! Ihr dürft gespannt sein.
Für ein Detail am Ausschnitt hatte ich eine besondere Idee. Bei Instagram habe ich euch ja schonmal spicken lassen. Seitdem ich Snappap für mich entdeckt habe, bin ich auch großer Ösenfan geworden. Warum also nicht auch Ösen für Anni?? Habe ich natürlich gleich ausprobiert. 

Was anfänglich nur so eine Idee war, ist erst durch Ausprobieren perfekt für mich geworden. Ich wollte die Ösen gerne mit was verbinden und hatte nichts passendes zur Hand. Der erste Plan, eine dicke Baumwollkordel durchzuziehen, war nicht so erfolgreich, weil die Kordel zu dick für die Ösen war. Da ich meine Nähutensilien sorgsam behüte und nichts so schnell wegschmeiße, hatte ich auch noch ein Reststück von der dicken Kordel - eigentlich zu kurz für alles. Das lag schon so aufgedröselt da und brachte mich auf die Idee, einfach ein neues Band zu flechten. Also habe ich einen einfachen Kordelzopf geflochten, eingefädelt und innen jedes Ende einzeln verknotet. Die Ösen sind übrigens nur duch den oberen Kragen geschlagen. Sonst sieht man natürlich je nach Form den BH durch, bzw. ich hatte auch Sorge, dass es auf der Haut reibt. So hält aber alles prima!

Im Nacken musste auch was her, schließlich ist meine Anni sonst von hinten ganz schlicht... Also habe ich ein bisschen meinen Plotter bemüht und zum ersten Mal Snappap geplottet. Ich werde da vielleicht in einem seperaten Post mal genauer darauf eingehen. Ich kam nämlich nicht mit den empfohlenen Standardeinstellungen zurecht. Aber das ist noch im Entstehen und braucht noch ein bisschen Zeit...


Der Anker ist mal wieder aus der Bibliothek der Silhouette-Software. Ich habe ihn anschließend einfach ein bisschen unregelmäßig angenäht, das passte für mich gut zum "Seemannslook". ;-) Und natürlich musste auch hier eine Öse sein, ist ja klar, oder?!


Last but not least am Saum ein Stück Snappap mit Öse, wie schon häufig gesehen...
Diese Anni mag ich sogar noch ein kleines bisschen lieber als meine Retro-Anni! ;-)


Ich schulde euch noch die Gewinnerin des Ebooks: Gewonnen hat Lisa von Frau Woelkchen (Kommentar Nummer 6). Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit!
Wer den Schnitt möchte und kein Glück bei einer der Verlosungen bei uns Probenäherinnen hatte, kann ihn hier im Shop von Prachtkinder kaufen.
Ich stöber mal ein bisschen bei RUMS, vielleicht finde ich ja schon neue Annis? 

Liebste Grüße

eure Julia

_____________________________________________________________


Schnitt: Sommerimmerkleid Anni von Prachtkinder über Dawanda erhältlich
Material: weinroter Sweat und Snappap über Snaply, blauer Jersey mit maritimen Motiven vom Stoffmarkt, Ösen, Baumwollkordel aus meinem Fundus
Verlinkt bei: RUMS

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    du hattest ja schon auf Instagram neugierig auf deine Anni gemacht :) Ist ein hübsches Kleid geworden, ich mag den maritimen Stil und am Coolsten finde ich den Anker mit der Öse, die Idee muss ich dir vielleicht mal klauen, wenns ok ist..? :D Und übrigens... ich hab auch Meeeersehnsucht :)
    Lieben Gruß
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,
      danke für deine lieben Worte!
      Ich freue mich immer sehr, dass du kommentierst! :-)
      Die Idee teile ich gerne mit dir... Cool wäre natürlich wenn du auch einen #jumade setzt, falls du es mal auf Instagram zeigst! ;-)
      Ganz liebe Grüße Julia

      Löschen
  2. Liebe Julia,

    ich glaube, das hier ist meine liebste Anni. Die Details sind einfach klasse! Da erkennt man schon deine ganz persönliche Handschrift :) Und die Farben stehen dir wirklich ausgezeichnet!

    Ich drück dich,
    Ivonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ivonne,
      das ehrt mich sehr, dass du "meinen Stil" erkennst! 😆😍😘
      Ich drück dich! Ganz lieben Dank!

      Löschen
  3. Liebe Julia,
    auch diese Anni ist echt toll!
    Und ich freu mich immer noch so, dass ich das Ebook gewonnen habe.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,
      danke!
      Ich wünsche dir viel Spaß mit dem ebook und bin gespannt wie du deine Anni zauberst.
      Liebe Grüße Julia

      Löschen
  4. super schön - die Details <3
    lg
    Anke

    AntwortenLöschen