Dienstag, 3. Mai 2016

Jeans Upcycling in letzter Minute

Katharina von greenfietsen hat dieses Jahr den tollen Taschen-Sew-Along ins Leben gerufen. Ich nähe eigentlich gerne Taschen. In der letzten Zeit habe ich aber vermehrt Kleidung genäht. Deswegen freue ich mich beim Sew-Along dabei zu sein und sehe es auch als Herausforderung mich mal wieder öfter an Taschen zu wagen.


Der Monat April stand unter dem Motto Upcycling - Tasche aus Jeans. Upcycling ist prinzipiell ein Thema, das mich sehr beschäftigt. Zum Einen aus finanziellen Gründen und andrerseits kann man sich auch manchmal mit dem Behelfen, was man schon hat. Alte Jeans habe ich genug: schon zu oft geflickt, der Stoff ist zu dünn und ist eingerissen.



Trotzdem habe ich mich mit dem Monatsthema nicht so recht anfreunden können. Ehrlicherweise kommen mir bei Taschen aus alten Jeans zuerst solche in den Sinn, wie sie in meiner Jugend mal modern waren - Beine abschneiden, zunähen und einen Träger anbringen.... Damals cool, heute hielt mich die Erinnerung irgendwie davon ab, große Lust zu entwickeln... ;-)


Aber da war ja was mit Herausforderung und so... Darum habe ich einfach mal munter drauf los geschnitten, mit den Maßen die mir gerade passend erschienen. Die Stoffe sowie das Gurtband ist alles aus meinem Bestand. 



So entstand ein Einkaufsbeutel, der nicht nur Altes weiter verwendet, sondern auch die Umwelt schont. Bei Rebecca von Jakaster gibts hierzu passend die Linkparty "Beutel statt Tüte". Da bin ich gerne dabei.


Der Farbton meiner ehemals heißgeliebten Jeans passt perfekt zu den Blautönen im grafischen Stoff. Der braune Canvas bringt ein wenig Schlichtheit mit rein. In Kombination finde ich die Tasche rundum gelungen!


Der bunte Stoff mit den Dreiecken bildet zwei einfache Außentaschen, beispielsweise um während dem Einkauf Schlüssel und Geldbeutel zu verstauen. Als Detail und damit die Naht nicht ausreißt wenn die Tasche schwer beladen ist, habe ich ein Dreieck aus Snappap aufgenäht. Dieses habe ich mit meinem Logo beplottet... Was soll ich sagen?! Ich kann jetzt zu jedem Teil die passende Farbe für mein Logo wählen!!! Ich bin begeistert... :-D


Gedanklich plane ich schon mal den Mai mit dem Thema Unterwegs & auf Reisen.... Dann bin ich da vielleicht mal nicht erst auf den letzten Drücker dabei! ;-) Katharina lässt für Spätentschlossene wie mich, die Linkparty zum Glück 6 Wochen geöffnet...

Ich bin dann mal einkaufen...
Eure Julia

________________________________________________________________


Verlinkt bei: Creadienstag, HandmadeonTuesday, DienstagsDinge, Taschen-Sew-Along, Beutel statt Tüte
Schnitt: spontane Eingebung ;-P
Stoffe: brauner Canvas, Baumwolle mit Dreiecken aus meinem Stoffschrank
Jeansstoff von alter Lieblingsjeans
Gurtband, Snappap und Flexfolie war im Vorrat vorhanden

Kommentare:

  1. Die ist wirklich schick! Da passt alles perfekt zusammen. Die Idee mit den Außentaschen finde ich auch klasse, das merk ich mir mal :)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Dein Beutelchen gefällt mir super.
    Die Farben passen perfekt zusammen und Dein SnapPap Dreieck ein schöner Hingucker.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich mag solche Details die schön aussehen und auch noch nützlich sind... ;-)
      Liebe Grüße zurück Julia

      Löschen