Donnerstag, 14. April 2016

Vicky goes Frühling

Zum heutigen RUMS mal keine Kleidung... Ich habe passend zum Frühling meine beiden Vickys für euch. Das Schnittmuster für die Kosmetiktasche Vicky gibts schon länger kostenlos bei pattydoo, seit einiger Zeit sogar auch als große Version. Ich habe beide Versionen genäht und mag sie sehr gerne!


Das tolle Wachstuch habe ich schon vor einiger Zeit auf dem Stoffmarkt gesehen. Ich bin total verliebt in tollen Farben und finde das Muster sehr cool und retro! :-) Eigentlich ist ein anderes großes Projekt daraus entstanden (Notiz an mich: muss ich auch mal bloggen, dringend Fotos machen!), bei dem aber viel Stoff übrig war. Wer noch nie mit Wachstuch bzw. laminierter Baumwolle gearbeitet hat, kann sich bei Ina hier auch einige Tipps dazu abholen. In den Nähvideos sind alle Schritte immer super erklärt, so wird auch das Einnähen eines Reißverschlusses erklärt, gerade für Anfänger super!


Kombiniert habe ich die frühlingshaft grünen Blumen mit einem schlichten roten Baumwollstoff vom Möbelschweden. Die beiden Vickys sind ständig in Gebrauch (ich stelle fest, dass man das auf manchen Bildern auch sieht... eindeutig verbesserungswürdig!!!). Öhm ja... und bei manchen Nähten macht es durchaus auch Sinn den Unterfaden zu wechseln, auch wenn man zu faul ist! Sonst hat man hinterher so "tolle" weiße Nähte innen am Reißverschluss...


Als die Taschen fertig waren, wollte ich sie unbedingt ganz viel benutzen weil ich sie so mag. Ich habe die kleine Version schon als Schminktäschchen für den Urlaub verwendet - passt perfekt, leider kommt sie so zu wenig zum Einsatz. Darum darf sie sonst im Bad meinen Schmuck aufbewahren, so habe ich jeden Tag Freude dran! :-)


Die große Schwester kann von ihren Maßen schon auch mal mit in den Urlaub als Kulturbeutel. Innen gibts die Option Seitenfächer einzunähen. Aber auch die Big Vicky war mir zu schade um sie bis zum nächsten Urlaub im Schrank zu lassen. Sie steht im Nähzimmer und beinhaltet meine Nähutensilien, die ich immer griffbereit brauche (Scheren, Markierstift, Stecknadeln, Wonder Clips, Bleistift, Zettel, Maßband, Tesa...).



Ich finde auch als Geschenk eignen sich die beiden Schnittmuster sehr gut, im letzten Jahr habe ich eine zum Muttertag genäht... Bis zum Muttertag ists ja auch nicht mehr lange... Näht ihr für eure Mütter/Schwiegermütter was oder wie handhabt ihr das?
Ich zeige heute meine Vickys bei RUMS und TT-Taschen und Täschchen.

Sonnige Frühlingsgrüße schicke ich euch,
eure Julia

________________________________________________________________

Material: laminierte Baumwolle mit grünem Retroblumen-Print vom Stoffmarkt
Baumwollstoff rot vom Möbelschweden


Kommentare: