Dienstag, 15. März 2016

Sew Along Wind&Wetter- Parka

Hallöchen.... länger als sonst war Ruhe hier... Ich habe gerade viel Trubel im echten Leben und komme nicht viel zum Nähen bzw. Bloggen... Wir waren in den letzten Wochen alle Vier der Reihe nach krank, die Grippe hat uns dieses Jahr echt heftig erwischt. Außerdem hatte mein Großer Geburtstag und ist jetzt stolze vier Jahre alt. :-) Da gabs natürlich einiges zu tun... sobald ich dazu komme, zeige ich euch sein Geburtstagsshirt. Das ist inzwischen ein absolutes MUSS und wird auch mal am Abend vor dem großen Tag erst fertiggestellt...

Heute möchte ich euch aber endlich mal meinen Zwischenstand vom Wind&Wetter- Parka Sew Along von der lieben Fredi geben.
In der 1. Woche ging es um das Schnittmuster. Ich habe mir inzwischen den Schnitt vorbereitet. Mein erstes Problem war die richtige Größenwahl. Ich liege nach meinem Maßen zwischen Größe 38 und 42.... Ich finde diese Spannweite schon enorm! Ich werde mich an die Empfehlung im Ebook halten, sich am größten Maß zu orientieren. Ich denke enger nähen kann ich den Parka ja noch. Aber wenn er später an der Brust spannt (Da waren meine Maße entsprechend der Größe 42), oder garnicht zu geht, habe ich auch nichts davon! Also hoffe ich mal die Ärmel sind nicht zu weit (da liege ich bei Größe 38). Ihr werdet ja sehen wie es klappt und ob der Parka später sitzt! Nähen möchte ich gerne die lange Version mit Schulterpasse, Pattentaschen, Blende am Reißverschluss und versteckten Bündchen nähen.


Mit der Stoffwahl habe ich mich ja richtig schwer getan. Ich weiß auch jetzt noch nicht ob ich eine gute Wahl getroffen habe. Das werd ich wohl erst sehen wenn das Projekt beendet ist...
Ich habe hier einen tollen Breitcord liegen, von dem ich auch zufällig die richtige Menge (laut Ebook für Größe 42 immerhin 2,20m) hier habe. Er ist ein Urlaubsmitbringsel aus einem spanischen Stoffladen. Damals habe ich gleich ordentlich zugeschlagen, weil der Preis echt unschlagbar war. Wie er sich als Jackenstoff macht, werd ich dann sehen. Aber ich muss sagen, gerade bei so Projekten wo ich noch nicht weiß wie tragbar das Ergebnis ist, gebe ich ungerne so viel Geld aus. Ich sags euch gleich vorneweg, so ein Parka kann locker mal 100 Euro kosten, wenn es qualitativ hochwertige Stoffe sind auch mehr... Klar kann es ein echtes Lieblingsteil werden und natürlich ein Unikat! Wenns aber in der Ecke liegt, weil der Parka nicht passt, ist das ein Haufen Geld! Ihr seht ich bin skeptisch... und damit meine ich überhaupt nicht, dass der Schnitt schlecht ist. Ihr könnt im Netz zahlreiche tolle Exemplare bewundern, das tue ich auch! Aber ich kann noch nicht ganz glauben, dass ich auch so eins hinbekomme... ;-) Ich geb mein Bestes! Hier also ein kleiner etwas unscharfer (ihr sollt ja noch nicht alles wissen... ;-)) Vorgeschmack auf den Außenstoff.


Als Innenstoff habe ich jetzt einen zarten Voile gewählt. Ich konnte mich kaum entscheiden. Online einen Stoff zu kaufen, der farblich zum Kombistoff der schon zu Hause liegt passt, ist echt schwer! Aber aus oben genannten Gründen konnte ich leider nicht meine Lieblingsstoffläden durchstöbern... Damit der Parka nicht zu dünn wird (bei dem feinen Innenstoff), werde ich ein Futter einnähen. Welches Vlies genau, habe ich noch nicht entschieden. Ich warte auf meine Lieferung von Alles-für-Selbermacher (Bei Fredi gibts da übrigens einen Rabattcode...) und werde dann mit den Stoffen hier im lokalen Stoffladen probieren, was sich richtig anfühlt fürs Frühjahr!



Ich bin schon total aufgeregt und hoffe wird haben die Krankheitswelle überstanden und ich kann planmäßig beim Sew Along dabei sein!
Mit meinem Parka, an dem ich schon fleißig arbeite und zuschneide nehme ich auch beim CreaDienstag teil (und hoffe mit diesem Post auch die Teilnahmekriterien zu erfüllen?!)

Ganz liebe Grüße, bleibt gesund und munter! 
Eure Julia

Kommentare:

  1. Huhu Julia,
    da bin ich aber gespannt auf deinen Parka :) Der Cord ist schon mal cool, die Farbe ist super!
    Ich habe mich jetzt doch komplett gegen Futter entschieden, weil das die Struktur meines Außenstoffs 'kaputt' machen würde, der fällt ohne Futter schöner, und fütter nur den Rücken. Kompliziert, haha :D
    Dein Cord sieht aber schon recht dick aus, oder täuscht das? Da musst du mal gucken, wie warm du das füttern willst.
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fredi, ja.... gespannt bin ich auch! ;-) Dein Parka wird sicher wieder ein tolles Exemplar!!! Keine Sorge deine Futterpläne versteh ich... Hihi
      Ich dachte auch der Cord ist so dick genug. Aber es täuscht, einlagig ist er doch relativ dünn. Ich werd meinen gesamten Stoff in den Laden schleppen und "probelegen" :-D Die Verkäuferinnen kennen mich schon, die wundern sich über keinen Wunsch mehr! ;-)
      Liebe Grüße Julia

      Löschen